WELTANSCHAUEN - einfach reisen zu Land und Leuten

Lust auf eine ganz besondere Reise?

Liebe Weltanschauen Community,

Die Tage werden wieder länger und es wird Zeit, sich über neue Reiseziele für den Frühling und Sommer Gedanken zu machen. Wir von WELTANSCHAUEN haben in den letzten Wochen fleißig geplant und auf unserer Webseite stehen wieder einige besondere Reisen für Euch zur Buchung bereit.


Für Schnellentschlossene gibt es noch einige Plätze für eine ganz besondere Reise nach Griechenland von 28. April bis 11. Mai mit Christian Pichler und Christoph Mülleder. Es ist eine sozial-spirituelle Bildungsreise in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerks OÖ nach Athen und Kreta. Die Anreise erfolgt klimaschonend  und entspannend mit dem Zug und der Fähre. Zuerst besuchen wir die Hauptstadt Athen und dann feiern wir in Kreta das orthodoxe Osterfest mit und verbringen Zeit in der wunderschönen Natur und am Meer. Buchungen sind noch bis 25.2. möglich.

In unserer Reiseserie „Zu den Rändern der Donaumonarchie“ geht es 2024 weiter nach Montenegro und Dalmatien. Von 8.-17.6. und von 23.9.-2.10 schauen wir uns landschaftliche Höhepunkte wie den Skadarsee, den Nationalpark Lovćen und die Bucht von Kotor an, besuchen Olivenbauern und Naturaktivist:innen, erfahren von Journalist:innen und NGOs Interessantes über die soziale und gesellschaftliche Situation in Montenegro und besuchen die reizvollen und historisch bedeutenden Städte Zadar, Kotor, Dubrovnik und Split. Abgerundet wird die Reise mit den kulinarischen Genüssen der dalmatinischen Küche, kleinen Wanderungen, Schwimmen im kristallklaren Meer und entspannten Bootsfahrten.

Von 7.-23.7. reisen wir nach Uganda & Ruanda und sehen beeindruckende Landschaften im Herzen Afrikas kombiniert mit Besuchen in Sozial- und Entwicklungsprojekten. Einst nannte Winston Churchill Uganda die „Perle Afrikas“. Zu Recht. Denn kostbar wie eine Perle sind seine beeindruckende Natur, seine einzigartige Tierwelt und seine Gastfreundschaft (Zitat „GEO“). Uganda und Ruanda zählen heute zu den stabilsten und am einfachsten zu bereisenden Ländern Afrikas, was aber nichts von der Schönheit und Einzigartigkeit der Landschaften und Menschen nimmt. Ein Highlight der Reise ist sicher der Besuch bei den letzten Berggorillas unserer Erde, die hier im Urwald leben.Begleitet wird die Reise von Johannes Winkler, der selber in Uganda gelebt hat und für eine österreichische NGO nach wie vor dort tätig ist.

Erstmals bietet WELTANSCHAUEN heuer eine Reise nach Schottland an. Von 20.9.-2.10. geht es nach Edinburgh, Glasgow, Inverness und die Highlands. Natürlich fahren wir mit dem Zug und können daher auch Zwischenstopps in London und Brüssel einplanen. Wir besuchen bei einem Tagesausflug North Berwick mit seinem Seabird Centre, unternehmen einen Ausflug auf einem Katamaran zur größten Basstölpelkolonie Europas und erfahren mehr über die Küste und ihre Tierwelt. In ausgewählten Gesprächen und Begegnungen erhalten wir Einblicke und Informationen zu sozialen, gesellschaftlichen oder ökologischen Themen. Wir besuchen eine der ältesten Whiskybrennereien Schottlands, wandern ein Stück auf dem berühmten West Highland Way mit Blick auf den majestätischen Ben Nevis und lernen auf dieser Reise von Slow Food ausgezeichnete Betriebe kennen. Zum Abschluss geht es von Glasgow mit dem Caledonian Sleeper nach London. Dieser gilt als einer der besten Nachtzüge Europas, was Komfort und Service betrifft. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung in London fahren wir wieder zurück aufs Festland nach Belgien und kehren mit dem ÖBB Nightjet zurück nach Österreich.

Auch für zwei Pilgerreisen nach Italien auf den Spuren des Franz von Assisi stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Von 12.-21.6. pilgern wir vom Kloster La Verna nach Assisi und von 15.-25.10. dann von Assisi nach Rom. An- und Rückreise erfolgt klimafreundlich mit dem ÖBB nightjet.

Wir planen intensiv an weiteren Sommer- und Herbstreisen. "Reise zu Caritaspartner:innen nach Rumänien" (4.-13.10.), Albanien (2.10.-15.10.), Wandern und Bergsteigen in Bosnien-Herzegowina (16.-30.8.), "Großer Welt-Raum-Weg im Rahmen der Kulturhauptstadt Bad Ischl (13.-18.8.) und "Stille Nacht-Radreise" (31.8.-5.9.) sind im Entstehen und wir werden uns demnächst mit Details dazu melden.

Ab Mittwoch 14.2. bin ich selber mit einer Gruppe unterwegs nach Uganda und Ruanda und wir werden regelmäßig im WELTANSCHAUEN Blog berichten. Schaut öfter mal rein und begleitet uns auf unserer Reise zu Naturparadiesen und Sozial- und Entwicklungsprojekten. Die Reiseroute ist ähnlich wie bei unserer geplanten Reise im Juli.

WELTANSCHAUEN ist heuer von 12.-14. April nach einigen Jahren Pause auf der Messe Wefair in der Marxhalle in Wien vertreten. Gemeinsam mit unserer Partnerin Welt der Frauen findet ihr uns in der Auszeit-Lounge. Dort kann man sich etwas entspannen und gleichzeitig in den Reiseideen schmökern und mit uns in's Gespräch kommen. Und vielleicht trefft ihr auch Reisefreund:innen von früher.


Reisen ist ein großes Privileg. Seien wir uns dessen bewusst und nutzen wir es für persönliche Enwicklung, Horizonterweiterung und um einen Beitrag für eine friedliche, für alle lebenswerte und enkeltaugliche Welt zu leisten.

Alles Gute und herzliche Grüße
Ihr Christoph Mülleder von Weltanschauen


 


Anmeldung zum WELTANSCHAUEN-Newsletter

WELTANSCHAUEN GmbH
Rosenweg 6
4210 Gallneukirchen
AUSTRIA

Tel +43 670 4090086
info@weltanschauen.at
www.weltanschauen.at

Zertifikat Austria Zertifikat Oesterreichischer Onlineshop Logo Tourismusversicherung

Logo Klimabuendnos Betrieb

Logo Conscious Tourism Group