WELTANSCHAUEN - einfach reisen zu Land und Leuten

Weltstadt London - mit dem Zug nach England - Teil 2

1 Tag 4 Länder

In Europa schafft man es gemütlich an einem Tag in vier verschiedenen Ländern zu speisen.

Frühstück in Deutschland, Waffel in Brüssel, Knabbernossi in Frankreich und Fish and Chips in London.


Neuer Tag in London

Alle sind sehr begeistert vom Hotel. Allein die Aussicht beim Frühstück ist schon toll.

Am Vormittag fahren wir mit dem Schiff von Westminster auf der Themse hinunter nach Greenwich - vorbei an allen wichtigen landmarks. Zurück geht es mit der (führerlosen) Bahn durch die Docklands, dem ehemaligen Hafengebiet, ins Zentrum von London. Wir gehen vorbei am Tower of London, der am besten erhaltenen mittelalterlichen Festung Englands und überqueren die Themse dann auf der berühmten Tower Bridge. Die 1894 errichtete Zugbrücke ist ein technisches Meisterwerk, in nur 90 Sekunden können die beiden Flügel hochgezogen werden.

Nun sind wir am Südufer der Themse, der South Bank. Zuerst sehen wir die futuristische City Hall (2002 entworfen von Lord Norman Foster), dann Londons mit 310 m höchstes Gebäude und neues Wahrzeichen, den pyramidenförmigen Wolkenkratzer „The Shard“ an der London Bridge. Gleich nebenan ist der Borough Market, der älteste Lebensmittelmarkt Londons, wo wir unsere späte Mittagspause machen.

 


Jede Menge Eindrücke

Wir haben die letzten zwei Tage viele Kilometer zurück gelegt und super viel gesehen und über London gehört.

Bei einem Spaziergang durch Westminster erkunden wir Londons Regierungsviertel und besuchen die St. Paul‘s Cathedral. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung für noch mehr Sightseeing oder mal ausrasten und gemütlich Kaffee trinken. Am Abend gehen wir dann gemeinsam lecker indisch essen.

(Das Bild wo Elisabeth draufsteht sind von einem Künstler verschönerte Kaugummis auf der Fußgängerbrücke über die Themse.)

                             


Juli 2024

Wieder Neues von WELTANSCHAUEN

April 2024

In paese pellegrini dall’Austria sulle tracce del cammino di Assisi (Pilger aus Österreich unterwegs auf dem Cammino di Assisi sind im Ort)
Reiselust und Treffpunkt WeFair in Wien

März 2024

Uganda - Tag 15 und 16 - Gorillas und Kigali

Februar 2024

Uganda - Tag 14 - Weiterfahrt nach Kisoro und Besuch BOCU
Uganda - Tag 12 und 13 - Kibale Forest Nationalpark
Uganda Tag 10 - Murchison Falls
Uganda - Tag 8 und 9 - Soziale Projekte in Gulu und Weiterfahrt zum Murchison Falls Nationalpark
Uganda - Tag 7 - Gulu
Uganda Tag 5 und 6 - Begegnungen in Panyangara und Kotido und weiter in den Kidepo Nationalpark
Uganda - Tag 3 und 4 - Moroto, Kotido und Panyangara
Uganda - Tag 1 und 2
Uganda & Ruanda abseits des Massentourismus
Lust auf eine ganz besondere Reise?

Dezember 2023

Neues von WELTANSCHAUEN

September 2023

Weltstadt London - mit dem Zug nach England - Teil 3
Weltstadt London - mit dem Zug nach England - Teil 2
Weltstadt London - mit dem Zug nach England

Juli 2023

Lust auf eine besondere neue Reise?
Pilger Interview mit Ferdinand Kaineder

Mai 2023

Kulturhauptstadt Temeswar - Teil 5
Kulturhauptstadt Temeswar - Teil 4
Kulturhauptstadt Temeswar - Teil 3
Kulturhauptstadt Temeswar - Teil 2
Kulturhauptstadt Temeswar

April 2023

Buchmesse Leipzig 27. - 30. April 2023
Reisen wie früher?

März 2023

Am Franziskusweg durch Umbrien und Latium von Assisi nach Rom
Welt der Frauen Leser:innenreise nach Brüssel
Winter in den rumänischen Karpaten
Eindrücke von unserer Reise nach Lappland im Februar 2023
Pilgern Sie mit mir

Februar 2023

Reisen, um die Welt besser zu verstehen
Reisen? Jetzt?
Willkommen im neuen Reisejahr

August 2022

Interview zum Pilgern mit Ferdinand Kaineder

Themen

 


Anmeldung zum WELTANSCHAUEN-Newsletter

WELTANSCHAUEN GmbH
Rosenweg 6
4210 Gallneukirchen
AUSTRIA

Tel +43 670 4090086
info@weltanschauen.at
www.weltanschauen.at

Zertifikat Austria Zertifikat Oesterreichischer Onlineshop Logo Tourismusversicherung